Das Netzwerk für Pferdefreunde



Sie sind nicht eingeloggt.

Login



horsefanbase

Noch keinen Zugang? Registriere Dich jetzt kostenlos und nutze die vielen Vorteile.
Sonntag, 02 Februar 2014 13:13

Ist der deutsche Galopprennsport rückläufig?

geschrieben von  Redaktion
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Drastische Rückgänge werden im deutschen Galopprennsport gemeldet. Nicht nur bei den sich im Training befindenden Pferden, sondern auch bei den ausgetragenen Rennen.
Dies hat wieder Auswirkungen auf die gehaltenen Zuchtstuten und deren Nachwuchs. Für das Jahr 2014 wird ein weiterer Negativtrend prognostiziert.

Hier einige Zahlen:

Pferde im Training:
1995 / 4.900 Pferde; 2007 / 3.174 Pferde; 2011 / 3.072 Pferde; 2012 / 2.829 Pferde; 2013 / 2.784 Pferde

Zuchtstuten:
2007 / 2.031 Zuchtstuten; 2013 / 1.475 Zuchtstuten

Fohlengeburten:
2007 / 1.303 Fohlen; 2013 / 786 Fohlen

Rennen:
1995 / 3.181 Rennen; 2011 / 1.371 Rennen; 2012 / 1.339 Rennen

Auf diese Entwicklung verwies bereits Anfang des Jahres 2013 der Jahresbericht 2012 von German Racing hin. Trotz dieser Entwicklung sah Andreas Tiedtke, damaliges Geschäftsführendes Vorstandsmitglied des Direktoriums für Vollblutzucht und Rennen, ein positives Rennjahr 2012. Die kleine deutsche Zuchtbasis konnte auf viele Sieger und Platzierte sowohl in Deutschland als auch in Europa zurückblicken. 

Weitere Detailinformationen findet Ihr im Jahresbericht 2012 des Direktoriums für Vollblutzucht und Rennen e.V.

 

Letzte Änderung am Sonntag, 02 Februar 2014 14:25
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Nächste Events

Keine Termine